Slide background

Vielfalt als Chance.

Wir fördern den Dialog und bauen Barrieren ab

Aufgaben und Ziele

Jeder vierte Baden-Württemberger hat einen Migrationshintergrund, Tendenz steigend. Diese Entwicklungen spielen für den organisierten Sport eine immer größere Rolle. Sportvereine und -verbände, die sich aktiv mit den Themen Vielfalt, Integration und interkulturelle Öffnung auseinandersetzen, sind dabei nicht alleine.

Arbeit in Stützpunkten
Sportvereine und Verbände erhalten als sogenannte Stützpunkte Unterstützung – von der Entwicklung erster Ideen über die Umsetzung von Maßnahmen bis hin zur Verankerung des Themas Integration in den jeweiligen Strukturen.
Das Programm „Integration durch Sport“ des Landessportverbandes Baden-Württemberg bietet für Vereine und Verbände interkulturelle Qualifizierungen an, die Vereins- und Verbandsverantwortliche sowie Trainer und Übungsleiter im Umgang mit einem zunehmend vielfältigeren Sportalltag unterstützen sollen. Ergänzt werden diese Leistungen durch finanzielle Fördermittel, die Vereine und Verbände für konkrete Maßnahmen erhalten können.

25 Jahre Erfahrung
Dabei greift das Programm „Integration durch Sport“ auf vielseitige Erfahrungen in der mehr als 25-jährigen Integrationsarbeit im Sport zurück. Wenn Sie sich mit Ihrem Verein oder Verband für Menschen mit Migrationshintergrund öffnen möchten, steht das Programm für eine kostenlose Beratung zur Verfügung.

Programm des Deutschen Olympischen Sportbundes
„Integration durch Sport“ ist ein Programm des Deutschen Olympischen Sportbunds und seiner Mitgliedsorganisationen. In Baden-Württemberg wird es durch den Landessportverband Baden-Württemberg umgesetzt und durch das Bundesministerium des Innern sowie das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert. Das Projekt „Sport mit Geflüchteten“ wird gefördert durch das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg.

Themenfelder

Qualifizierung
FIT FÜR DIE VIELFALT

Stützpunkte

Veranstaltungen

Sport mit
Geflüchteten

Integrationsarbeit
in Fachverbänden

Projekt
Katjes verbindet

News aus dem Programm „Integration durch Sport“

Neue Struktur für Olympiastützpunkte in Baden-Württemberg

19. Juli 2017|

Die Spitzensportreform nimmt in Baden-Württemberg Formen an. In Mannheim fand die konstituierende Sitzung des Leitungsstabes statt, der von nun an die strategische Ausrichtung des Leistungssports im Bundesland übernimmt. Unter Federführung von DOSB und LSV trafen sich die Mitglieder, um die Grundrichtung festzulegen.

Interkulturelle Arbeit bereichert das Vereinsleben

5. Juli 2017|

Wie sehr das Vereinsleben von Interkulturalität profitieren kann, zeigt sich bei der Spvgg Oberndorf 1911 e. V. Mit Unterstützung des Programms „Intergration durch Sport" konnte u. a. eine neue Sportart eingeführt und das Vereinsangebot erweitert werden.

Trainerpreis 2017: Jetzt bis zum 15. Oktober bewerben

21. Juni 2017|

Ab sofort können wieder Bewerbungen für den beliebten Trainerpreis 2017 eingereicht und auf diese Weise Trainerinnen und Trainer des Landes Baden-Württemberg für ihren oftmals unermüdlichen, doch unscheinbaren Einsatz geehrt werden.

Kontakt

Torsten Schnittker
Leitung Programm „Integration durch Sport“

Tel. 0711/280 77 870
E-Mail: t.schnittker@lsvbw.de