Hochspezialisierte Führungskraft: Der Trainer

Ein Trainer im Leistungssport ist eine hochspezialisierte Führungskraft, deren Aufgabe es ist, die individuelle Leistungsfähigkeit eines Sportlers zu entwickeln und gegebenenfalls in einer Mannschaft wirkungsvoll einzusetzen.

Die Ausbildung und der Einsatz qualifizierter Trainer ist Voraussetzung für die erfolgreiche Tätigkeit und den sportlichen Erfolg. Der Landessportverband strebt in Zusammenarbeit mit seinen Olympiastützpunkten, Spitzenfachverbänden, Landesfachverbänden und weiteren Organisationen des Leistungssports an, die Stellung der Trainer und das Management des Leistungssportpersonals stetig zu verbessern. Ziel ist es, den Athletinnen und Athleten in Baden-Württemberg die qualitativ beste Ausbildung in jeder Phase des Leistungstrainings anzubieten.

Aus- und Fortbildung

Mit dem Ausbau von Fortbildungsmaßnahmen mit hoher sportpraktischer Wirksamkeit und zeitnahem Wissenstransfer zwischen Forschung und Praxis, werden neue Erkenntnisse in der Leistungsförderung umgesetzt. Dadurch wird in jeder einzelnen Trainingsphase und in allen geförderten Sportarten die Trainingsqualität gesichert. Die Verantwortung für die Erfüllung dieser Aufgaben liegt beim Landes- und Spitzenfachverband.

Der Landessportverband Baden-Württemberg unterstützt die Landesfachverbände bei der Organisation sportartübergreifender Fortbildungsmaßnahmen. Die Themen werden von den Landesfachverbänden vorgeschlagen. Um die Umsetzung der Fortbildungen kümmert sich dann der Landesportverband in enger Abstimmung mit den Initiatoren.

Landestrainer-Hauptseminar

Beim jährlich stattfindenden Landestrainer-Hauptseminar präsentiert der Landessportverband Inhalte bzw. Themen, die von den Landestrainern gewünscht werden. Im Vordergrund stehen Bedürfnisse zur Optimierung und Erweiterung der wissenschaftlichen Fachkompetenz, der sportartunabhängigen Methodenkompetenz sowie der Selbst- und Sozialkompetenz. Die Trainerfortbildungen sind geprägt durch informative und kommunikative Aspekte, welche weit über die eigentlichen Themeninhalte hinausgehen.

Die Teilnahme am Landestrainer-Hauptseminar ist für das beim Landessportpersonal sowie für die bei den Verbänden bzw. Arbeitsgemeinschaften Leistungssport angestellten und über den Landessportverband finanzierten hauptberuflichen Landestrainer verpflichtend. Zudem ist die Teilnahme von weiteren hauptamtlich tätigen Verbandstrainern und Leistungssportkoordinatoren am Landestrainer-Hauptseminar erwünscht. Auf Anfrage der Sportfachverbände bietet der Landessportverband auch für nebenberuflich tätiges Leistungssportpersonal, das mit Landesmitteln finanziert bzw. bezuschusst wird, Fortbildungen an.

Berufsbild für Trainer und Leistungssportpersonal

Der Landessportverband Baden-Württemberg war der erste Landessportverband, der ein Berufsbild für Trainer und Leistungssportpersonal vorlegte. Dieses Berufsbild ist für den Landessportverband bindend. Gemeinsam mit seinen Partnerorganisationen, dem Deutschen Olympischen Sportbund und den Landessportbünden anderer Bundesländer sowie den politischen Vertretungen setzt sich der Landessportverband für eine rechtliche Verankerung des Trainerberufes ein.

Die Broschüre „Berufsbild Leistungssportpersonal“ können Sie sich als PDF herunterladen: Download (2 MB)

 

Trainerpreis 2018 – Jetzt bewerben

Der Trainerpreis Baden-Württemberg wird seit 1996 jährlich vergeben und prämiert Trainerinnen und Trainer aus Baden-Württemberg, die durch herausragende Leistungen, außergewöhnliche sportliche Erfolge ihrer Athleten sowie besondere pädagogische Fähigkeiten auf sich aufmerksam gemacht haben. Vorgeschlagen werden die Trainer von Fachverbänden und Vereinen, aber auch durch Sportschulen, Olympiastützpunkte, Kaderathleten und weitere im Sport angesiedelte Personen. Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch eine Jury, bestehend aus hochrangigen Personen aus Sport, Medien und Politik sowie den Partnern des Trainerpreises.

Im Jahr 2018 sucht der Landessportverband Baden-Württemberg wieder den Trainer und die Trainerin des Jahres. Nähere Informationen sowie den Bewerbungsbogen finden Sie auf der Website des Trainerpreises Baden-Württemberg 2018.